Optimove

Infos über Diabetes

Was hat Diabetes mit den Füßen zu tun?

Bei allen Formen der Diabetes, können sich mit fortschreitendem

Verlauf Sensibilitätsverluste an den Extremitäten einstellen.

Besonders gravierend wirkt sich das an den Füßen aus. Da dies ein schleichender Vorgang ist, wird der Sensibilitätsverlust häufig nicht genügend beachtet.

Was sind die Folgen ?

Verlust des Schmerz- und Temperaturempfindens. In Folge werden dann Tastsinn, Tiefensensibilität und zuletzt die motorischen Nerven geschädigt.


Diese Schäden haben unter Umständen dramatische Folge

  • Druckstellen oder Verletzungen im Schuh werden übersehen oder unterschätzt da der Schmerz als Alarmsignal fehlt. Als Folge entstehen Rötungen und Schwellungen die zu Entzündungen führen können -> Amputationsgefahr
  • Die Störung der motorischen Nerven führt zur Schrumpfung der Muskulatur. Dies hat Fußfehlstellungen zur Folge. Es kommt zu Druckstellen, vor allem an der Fußsohle und im oberen Zehenbereich
  • Der Verlust der Tiefensensibilität stört das Gleichgewicht dadurch kommt es zu Fehlbelastungen der Fußsohle
  • In Folge der ausgefallenen, vegetativen Nerven, ist die Regulierung der Nährstoffversorgung gestört. Die Wundheilung wird erschwert.
  • Durch die eingestellte Schweißproduktion verliert die Haut an Geschmeidigkeit. Sie wird trocken, spröde und rissig.


Deshalb gilt: Vorbeugen, erkennen und versorgen

Was Sie selbst tun können ?

Sie sollten ihren Füßen mehr Aufmerksamkeit spenden. Dazu zählt die Fußpflege und regelmäßige Selbstinspektion so wie die sorgfältige Wahl geeigneten Schuhwerks.

  • regelmäßige Fußinspektion
  • keine spitzen oder scharfen Gegenstände in der Fußpflege
  • vermeiden Sie barfuss Laufen -> Stoßgefahr
  • Tägliches, kurzes, lauwarmes Fußbad und max. 5 min, 
  • max. 28°C
  • tägliche Fußgymnastik
  • cremen Sie ihre Füße täglich ein
  • achten Sie auf bequemes Schuhwerk mit genügend Zehenfreiraum
  • Gehen Sie bei der kleinsten Verletzung sofort zum Arzt
  • Lassen Sie Hühneraugen, Hornhaut... vom Fachmann 
  • (diabetische Fußpflege, Arzt) behandeln

Was wir für Sie tun können
Bei uns finden Sie eine gründlich und umfassende Beratung um den Fuß.
Dabei stützen wir uns auf jahrelange Erfahrung und spezialisierte, sowie ausgefeilte Technik.
Sofern ausgleichende oder andere Maßnahmen erforderlich sein sollten, können Sie darauf vertrauen , daß wir die für Sie beste Lösung verwirklichen werden. Hier zu zählen individuell für sie angefertigte Weichschaumeinlagen, diabetes-adaptierte Fußbettungen sowie orthopädische Maßschuhe. Wir verwenden dabei neueste Erkenntnisse und Fortschritte im Bereich der Orthopädieschuhtechnik.


Elektronische Fußdruckmessung

Fingerspitzengefühl, geduldige und präzise Feinarbeit sind nach wie vor unerläßlich bei der Versorgung diabetischer Füße. Aber mit Hilfe computergestützter Meßverfahren kann nahezu jegliche Versorgungsleistung viel schneller und sicherer optimiert werden. Mittels Sensoren können wir die Lastverteilung im Schuh messen und vielfältig auswerten.

Besonders wichtig für Diabetiker ist, daß bereits weit im Vorfeld erkennt werden kann, ob Probleme am Fuß entstehen oder nicht. Sie sollten deshalb regelmäßig zur elektronischen Druckverteilungsmessung und Fußinspektion kommen. Denn im Frühstadium sind es manchmal nur Kleinigkeiten, die schwerer wiegende Schädigungen verhindern.

Sensibilitätsverlust = Neuropathie

Optimove

Aktuelle Meldungen

19.03.2021
Lust auf besser Laufen?
» mehr
17.03.2021
Lust auf Bewegungsoptimierung?
» mehr
15.03.2021
Lust auf Shoppen?
» mehr

Newsletter

Sie möchten Informationen zu unseren Angeboten und Aktionen erhalten? - Dann tragen Sie sich gleich in unsere Verteilerliste ein.

Partner der VfB Reha-Welt

Kostenlose Kundenparkplätze in Ludwigsburg und Freiberg!

Unsere Öffnungszeiten für

Ludwigsburg: Mo.-Fr. 8.30-18.30 Uhr und Sa. 8.30-16.00 Uhr

Freiberg: Mo.-Fr. 8.30-13.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr und Sa. 8.30-12.30 Uhr

Termine für Stuttgart nur nach vorheriger telefonischer Absprache und Anmeldung. Rufen Sie uns gerne an!

Wir sind ein zertifizierter und präqualifizierter Betrieb!
Unser Qualitätsmanagementsystem ist nach der Norm DIN EN ISO 13485:2012 für Medizinprodukte zertifiziert.

Pudel Orthopädie-Schuhtechnik GmbH | Schillerstraße 7 | 71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141/7 02 99-0 | Telefax: 07141/7 02 99-29 | E-Mail: info(at)pudel-ortho.de